Ihre Schwerpunkte in der Ausbildung:

  • die qualifizierte Assistenz und Beratung in den verschiedensten Bereichen des alltäglichen Lebens der zu betreuenden Menschen, wie z.B. Bildung, Freizeit, Beschäftigung, Wohnen, Pflege
  • die eigenverantwortliche, netzwerkorientierte und personenzentrierte Begleitung von Menschen im Sozialraum und in behindernden Lebenssituationen
  • der Pflegeprozess auf Basis pflegetheoretischer, wissenschaftlicher und medizinischer Erkenntnisse

Das alles und noch viel mehr erlernen und erwerben Sie während einer Ausbildung in der Johannes-Diakonie!

Your Profile

  • entweder Abitur/Fachhochschulreife + 6-wöchiges Vorpraktikumoder
  • mittlerer Bildungsabschluss + 12-monatiges FSJ/BFD/Vorpraktikum oder
  • Hauptschulabschluss + absolvierte Heilerziehungsassistenz-Ausbildung
  • Interesse an der Begleitung von Menschen
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Lust auf einen Beruf mit Zukunft

Unsere Stärken:

  • eine abwechslungsreiche Ausbildung mit Einblick in unsere verschiedensten Bereiche
  • eine professionelle und individuelle Begleitung durch Ausbildungsverantwortliche und Mentoren während der gesamten Ausbildungszeit
  • die Vermittlung der Fachtheorie in modernen Unterrichtsformen an unserer eigenen Fachschule
  • eine faire Ausbildungsvergütung nach den AVR der Diakonie Deutschland (mtl./brutto: 1. Jahr: 1.140 €, 2. Jahr: 1.210 €, 3. Jahr: 1.305 €)
  • 30 Tage Urlaub und Jahressonderzahlung
  • fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten

 

Wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsformular.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen  Gerhard Hacker, Ausbildungskoordination für soziale, pädagogische und pflegerische Berufe, Telefon:  06261 88-1616, zur Verfügung.

Bei Fragen rund um die Bewerbung wenden Sie sich an unser Bewerbungsteam, Telefon 06261 88-1717, E-Mail bewerbungshotline@johannes-diakonie.de. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Job empfehlen: